Wertach Schule
Grundschule Wertach

Stand: 10.05.2021

COVID-19

Wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, wird ab 10.05.21 die Grenze für den Distanzunterricht vom Inzidenzwert 100 auf 165 angehoben. Dadurch ergibt sich, dass an unserer Schule ab Montag, den 10.05.21 wieder Wechselunterricht stattfindet. Dem Kalender auf unserer Homepage können Sie die Gruppeneinteilung bis zu den Pfingstferien entnehmen.

Folgendes greift nur bei einer Inzidenz unter 165 an unserer Schule:

1. Wechselunterricht

2. Weitere Regelungen
 Auf dem gesamten Schulgelände - auch im Klassenzimmer – gilt die Maskenpflicht. Wir empfehlen, eine medizinische Gesichtsmaske („OP-Maske) zu tragen.

 Am Präsenzunterricht und an Präsenzphasen des Wechselunterrichtes dürfen nur Schüler teilnehmen, die über ein negatives Ergebnis eines PCR- oder POC-Antigentests verfügen und auf Anforderung der Lehrkraft vorweisen oder in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis vorgenommen haben. Der Test darf bei einer Inzidenz über 100 höchstens 24 Stunden vor Beginn des Schultages vorgenommen werden (§ 18 Abs. 4 der 12. BaylfSMV). Für Schüler gilt eine mindestens zweimal wöchentliche Testpflicht als Voraussetzung für eine Teilnahme am Präsenzunterricht. Diese Testpflichten gelten ebenso für Lehrkräfte und das weitere an Schulen tätige Personal.

 Wenn Sie trotz aller Maßnahmen zum Infektionsschutz ein zu hohes Risiko beim Schulbesuch sehen, können Sie weiterhin einen Antrag auf Beurlaubung stellen. In diesem Falle haben die Schülerinnen und Schüler keinen Anspruch auf Distanzunterricht und müssen sich die Unterlagen selbst durch Mitschüler, Hausaufgabenpaten etc. besorgen.

3. Notbetreuung
Es wird eine Notbtreuung eingerichtet

a) Teilnahme an der Notbetreuung
Ein Kind kann an der Notbetreuung teilnehmen,
- wenn eine Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann, insbesondere weil erziehungsberechtigte Personen ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen, kein Urlaub genommen werden kann oder Arbeitgeber keine Freistellung gewähren, sie alleinerziehend oder selbstständig bzw. freiberuflich tätig sind und daher dringenden Betreuungsbedarf haben oder
- wenn seine Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist oder
- dessen Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. des Achten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VIII) haben.

Weitere Voraussetzung für die Teilnahme an der Notbetreuung ist, dass das Kind bzw. die Schülerin oder der Schüler
- keine Symptome einer akuten, übertragbaren Krankheit aufweist,
- nicht in Kontakt zu einer infizierten Person steht und
- keiner Quarantänemaßnahme unterliegt.

b) Durchführung der Notbetreuung
Für die Durchführung der Notbetreuung gilt der Rahmenhygieneplan vom 11. Dezember 2020 (insb. Hygieneregeln, Mindestabstand, Lüften) weiter. Auf dem Schulgelände und im Schulgebäude ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) verpflichtend, solange kein Befreiungsgrund vorliegt. Den Kindern bzw. Schülerinnen und Schülern sind Tragepausen während einer effizienten Stoßlüftung des Klassen- bzw. Aufenthaltsraums sowie kurzzeitig auf den unter freiem Himmel gelegenen Teilen des Schulgeländes zu gewähren, solange dabei verlässlich ein ausreichender Mindestabstand eingehalten wird.
- Eine Notbetreuung kann nicht angeboten werden, wenn die Schule insgesamt durch Anordnung des Gesundheitsamts geschlossen ist.
- Die Notbetreuung erstreckt sich auf die regulären Unterrichtszeiten sowie den Bildungs- und Betreuungszeitraum der schulischen Ganztagsangebote bzw. den Zeitraum der Mittagsbetreuung, sofern die betroffenen Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler auch bisher regulär angemeldet waren.

3. Unterricht statt Faschingsferien
Über die o. g. Punkte hinaus wurde im Bayerischen Ministerrat entschieden, anstelle der Faschingsferien (geplant für 15.-19.Februar 2021) eine zusätzliche Unterrichtswoche stattfinden zu lassen. Die Argumente für und wider dieser Maßnahme wurden intensiv abgewogen; am Ende überwog die Auffassung, dass um der Bildungschancen unserer Schülerinnen und Schüler willen eine zusätzliche Unterrichtswoche – im Idealfall im Präsenzunterricht – die vorangegangenen Beeinträchtigungen zumindest ein Stück weit kompensieren kann.


Falls Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht lange, sondern kontaktieren uns. Wir sind am Besten per Mail erreichbar: verwaltung@grundschule-wertach.de. Das Postfach wird mehrmals am Tag abgerufen (auch am Wochenende)

Nützliche Links:

* aktuelle Fallzahlen des RKI

* Coronakarte

Eine Bitte:
Gerade in der jetzigen Zeit wäre es für die Schule enorm wichtig, dass sich ein Elternteil am "Schulmanager-Online" registriert, damit die Kommunikation zw. Schule und Eltern zeitnah erfolgen kann. Nur durch eine vollständige Registrierung kann der Schulmanager sinnvoll und effektiv eingesetzt werden.

Antrag auf Beurlaubung

Unterrichtsbeurlaubung
PDF Datei

Unterrichtsbeurlaubung

181,41 kB → Download
Umgang mit Erkältungssymptomen NEU ab 12.03.21
PDF Datei

Umgang mit Erkältungssymptomen NEU ab 12.03.21

170,54 kB → Download

Wechselunterricht ab dem 22.02.21

Coronamodell - Gruppeneinteilung -
PDF Datei

Coronamodell - Gruppeneinteilung -

30,16 kB → Download
Umgang mit Erkältungssymptomen - Stand 06.11.20
PDF Datei

Umgang mit Erkältungssymptomen - Stand 06.11.20

171,87 kB → Download
Kurzfassung Änderungen - Stand 06.11.2020
PDF Datei

Kurzfassung Änderungen - Stand 06.11.2020

201,19 kB → Download
Rahmenhygieneplan Schule - Stand 06.11.2020
PDF Datei

Rahmenhygieneplan Schule - Stand 06.11.2020

484,49 kB → Download
M an Eltern Unterrichtsbetrieb Januar 2021
Anlage Merkblatt Notbetreuung
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Grundschule Wertach auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy